Objekt des Monats 201906 - Bild-oben

Uhrenanlage

| Elektrotechnische Sammlung
29.05.2019 Seite 78 0

Mutteruhr

Objekt des Monats - Juni 2019

Der allgemeine Öffnungstag im Monat Juni:
Dienstag, der 25. Juni 2019,
Öffnungszeit von 14 bis 18 Uhr,
Im Mittelpunkt steht die: Mutteruhr.

Als Mutteruhr oder Hauptuhr wird diejenige Uhr in einer Uhrenanlage bezeichnet, die eine beliebige Anzahl von Nebenuhren steuert und dadurch eine exakte Gleichheit der Zeitanzeige aller angeschlossenen Uhren gewährleistet. Das ist für eine einheitliche Zeitgebung in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen wichtig.

Bis zum Aufkommen der quarzgesteuerten Uhren bestand das Uhrwerk einer solchen Mutteruhr aus Elektromechanik.

Beschreibung

Objekt des Monats 201906 - Bild-rechts

Mutteruhr

| Elektrotechnische Sammlung

Die gezeigte Mutteruhr ist ein Erzeugnis vom VEB Elektro- Feinmechanik Mittweida aus dem Jahr 1960.  Der Gang der Mutteruhr wird durch ein einstellbares Präzisionspendel reguliert.

Der Aufzug des Uhrwerkes erfolgt elektromechanisch. Die mechanische Gangreserve beträgt 24 Std.. Das 60 V- Netzteil befindet sich außerhalb der Mutteruhr.

Am früheren Einsatzort erfolgte über die dortige Fernmeldeanlage in bestimmten Zeitabständen ein Abgleich mit der Zentralzeit der Deutschen Post.

Diese Uhr ist funktionsfähig und steuert eine Reihe von Nebenuhren verschiedener Hersteller, die im Komplex Fernmelde- und Wartentechnik der Ausstellung angeordnet sind.

Die Signalgabe durch die Mutteruhr an die mit einem Schrittschaltwerk ausgestatteten Nebenuhren erfolgt im Minutentakt, mit 60 V Gleichstrom. Dieses Signal treibt das Zeigerwerk der Nebenuhren an.

 | Objekt Juli 2019 | - | Objekt Mai 2019 |

Zurück zum Historischen Archiv

Das könnte Sie auch interessieren: