Objekt des Monats Januar18 - Bild oben

Leistungsschalter für Mittelspannung

| Elektrotechnische Sammlung
02.01.2018 Seite 202 0

Leistungsschalter für Mittelspannung/Ölkesselschalter

Objekt des Monats - Januar 2018

Kontakt

Downloads + Links

Der allgemeine Öffnungstag im Januar
Dienstag, der 30. Januar 2018
,
Öffnungszeit von 14 bis 18 Uhr.

In einer Schaltanlage werden für die Zu- und Abschaltung von Betriebs-, Überlast- und Kurzstromströmen Leistungsschalter benötigt. Bei den Abschaltvorgängen entstehen  Lichtbögen, die schnellstmöglich gelöscht werden müssen. Dazu hat ein Leistungsschalter Löschkammern, in denen  bestimmte Löschprinzipien genutzt werden.

Ölkesselschalter  waren die erste von Leistungsschaltern in Energieerzeugungs- und Verteileranlagen.

Ende der 1930-er Jahre wurden diese durch ölarme Leistungsschalter, Wasserschalter und Druckluftschalter abgelöst.                             

Ölkesselschalter Siemens –Schuckert

Ölkesselschalter Siemens –Schuckert

| Elektrotechnische Sammlung

Gezeigt wird ein Ölkesselschalter für 10KV mit einem Nennstrom von 200 A mit Handantrieb. Dieser Schalter hat Lamellenkontakte und Primärauslöser. Hersteller: Siemens - Schuckert Werke, Baujahr: um 1925. Bei diesem Schaltertyp sorgt das, den Lichtbogen umhüllende Öl im Kessel durch Verdampfung und Zersetzung für die Kühlung und strömungsbedingte Verlängerung. Die Vergrößerung der Gasblase in der der Lichtbogen brennt, führt zum Druckanstieg im Kessel und damit zur Verkleinerung des Lichtbogenquerschnitts. Wegen der großen Ölmengen und der Möglichkeit, dass die Schaltlichtbögen durch die nebeneinander liegenden Schalterpole zu mehrpoligen Kurzschlüssen führen können, bestand immer die Gefahr von Explosionen mit schweren Folgen.

 | Objekt Februar 2018 | - | Objekt Dezember 2017 |

Zurück zum Historischen Archiv

Das könnte Sie auch interessieren: