Objekt des Monats Oktober18 - Bild-oben

Leonard-Umformer

29.09.2018 Seite 289 0

Drehzahlregelung / Leonard-Umformer

Objekt des Monats - Oktober 2018

Der allgemeine Öffnungstag im Monat Oktober:
Dienstag, der 30. Oktober 2018,
Öffnungszeit von 14 bis 18 Uhr,
Im Mittelpunkt steht im Bereich Elektrische Maschinen: Drehzahlregelung / Leonard-Umformer.

Erfunden wurde diese Art der Drehzahlregelung von Gleichstrommotoren 1891 von dem Amerikaner Harry Ward Leonard. Der erforderliche Maschinensatz erhielt seinen Namen: Leonard-Umformer.
Eingesetzt wurde diese Art der Drehzahlregelung, wo einfachere Möglichkeiten der Drehzahlstellung, wie Polumschaltung oder Schleifringläufermotoren mit Widerständen bei Drehstrommotoren oder Regelwiderstände bei Gleichstrommotoren wirtschaftlich oder funktionell keine befriedigende Lösung brachten.
Fast 80 Jahre erfolgte die Drehzahlregelung von Gleichstrommotoren nach dieser Methode.
Als technische Weiterentwicklungen kamen zunächst Thyristorsteuerungen für die Drehzahlregelung von Gleichstrommotoren zum Einsatz und später erfolgte die Drehzahlregelung von Antrieben weitgehend mittels frequenzgeregelter Drehstromasynchronmotoren.

Beschreibung

Objekt des Monats Oktober18 - Bild-rechts

Leonard-Umformer

| Elektrotechnische Sammlung

Gezeigt wird ein Leonard-Umformer der Fa. VEB Elbtalwerk Heidenau, Bj. um 1960?
Der Umformer besteht aus: 
dem Hauptgenerator (links), als fremderregte Gleichstrommaschine,
dem Antriebsmotor (mittig)
und dem Erregergenerator (rechts), als Gleichstromnebenschlussmaschine.
Letzterer speist die Feldwicklungen des Hauptgenerators und des angeschlossenen Motors.
Mit dem Leonard-Umformer erfolgt die Drehzahlregelung des fremderregten Motors durch Änderung der Ankerspannung über die Feldsteuerung des Nebenschlussgenerators. Die Drehzahl kann praktisch stufenlos in weiten Grenzen geregelt werden.
Technische Daten des gezeigten Leonard-Umformers:
Hauptgenerator:   230 V GS, 20 kW,    87 A
Antriebsmotor      380 V DS, 22 KW, 46,5 A
Erregergenerator: 230 V GS, 2,2 kW, 9,56 A

 | Objekt November 2018 | - | Objekt September 2018 |

Zurück zum Historischen Archiv

Das könnte Sie auch interessieren: